Konfliktberatung an Graduierteneinrichtungen

Termin, Ort und Trainer:innen

Trainerinnen: Dr. Alette Winter & Dr. Katharina Ulbrich

Zeitraum: 18. November 2024, 10:00 – 17:30 Uhr und 19. November 2024, 9:00 – 15:30 Uhr

Ort: Freie Universität Berlin, Dahlem Research School (Präsenzveranstaltung)

Teilnehmerzahl: max. 12

Workshop-Beschreibung

Konflikte sind Teil des Forschungsalltags und mitunter auch des Promotionsbetreuungsverhältnisses. Mitarbeitende von Graduierteneinrichtungen werden regelmäßig angefragt, in Konfliktsituationen zu unterstützen und zu beraten. Nicht immer gibt es dafür einen expliziten Auftrag und Konfliktberatungen an Graduierteneinrichtungen erfolgen somit häufig informell und „unter dem Radar“. 

Der Workshop hat zum Ziel Mitarbeitende in Graduierteneinrichtungen in ihrer Rolle als Konfliktberater:innen zu stärken, ihnen Ansätze und Methoden der Konfliktberatung zu vermitteln und die Möglichkeit zum kollegialen Austausch zu bieten. Input zum Thema Konfliktentstehung und -bearbeitung sowie zu typischen Konfliktkonstellationen im Promotionsbetreuungsverhältnis wechseln sich ab mit Übungsphasen, Reflexion und Austausch in der Gruppe.

Die Trainerinnen sind ausgebildete systemische Coaches und verfügen über langjährige Erfahrung mit Konfliktberatung in einer Graduierteneinrichtung. Als Mitglieder des UniWiND-Netzwerkes Schlichtung haben sie sich eingehend mit dem Thema Konflikte im Promotionsbetreuungsverhältnis beschäftigt und eine Handreichung zu Konfliktberatung an Graduierteneinrichtungen mit erarbeitet.

Ziele der Veranstaltung:

  • Eigene Rolle und Zuständigkeiten im Zusammenhang mit Konfliktberatung klären
  • Typische Konfliktarten und -konstellationen im Promotions-Zusammenhang verstehen und einordnen
  • Beratungsansätze und Gesprächsführungstechniken für die Konfliktbearbeitung kennenlernen und erproben
  • Beratungshaltung entwickeln (weg von der Lösungs- und hin zur Prozessverantwortung)
  • Sich zu eigenen Beratungserfahrungen austauschen und mit Fachkolleg:innen vernetzen  

 

Zielgruppe:

Mitarbeitende von zentralen oder dezentralen Graduierteneinrichtungen / Koordinator:innen an Graduiertenkollegs mit beratender Tätigkeit jedoch ohne einschlägige Ausbildung (an UniWiND-Mitgliedseinrichtungen)

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an.

Teilnahmebeitrag: 150 Euro

Maximale Personenzahl: 12 Teilnehmende (UniWiND-Mitglieder). Nicht-Mitglieder können für dieses UnWiND-interne Angebot leider nicht zugelassen werden.

Reise- und Übernachtungskosten müssen selbst übernommen werden.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen, Regelung bei Absagen etc. finden Sie hier.