Dr. Sibel Vurgun

Dr. Sibel Vurgun studierte Mathematik und Französisch in Konstanz. 2005 promovierte sie dort und stieg im Januar 2006 in das Wissenschaftsmanagement ein, wo sie verschiedene Tätigkeiten übernahm und u.a. das erste universitätsweite Qualifizierungsangebot für Promovierende konzipierte. Nach weiteren Stationen in der wissenschaftlichen Personalentwicklung an der Internationalen Graduiertenakademie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2008-2010) sowie an der Dahlem Research School der FU Berlin (2010-2014) übernahm sie den Aufbau und die Leitung der Graduiertenakademie an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Ihr Aufgabenbereich erweiterte sich 2017 auf die akademische Personalentwicklung. Sie verfügt darüber hinaus über Erfahrungen als Trainerin und Coach. Auch ist sie in verschiedenen bundesweiten Netzwerken sehr aktiv, u.a. in verschiedenen UniWiND-Arbeitsgruppen. Seit Anfang 2018 koordiniert sie zudem gemeinsam mit Simone Oechslen das UniWiND-Mentoringprogramm „AUFWiND – Ankommen, Unterstützen, Fördern: Das UniWiND-Mentoringprogramm für Wissenschaftsmanagerinnen und Wissenschaftsmanager im Bereich Wissenschaftliche Nachwuchsförderung“. Seit April 2019 leitet sie am Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM) den Weiterbildungsbereich.