Prof. Dr. Thomas Hofmann

Schatzmeister

Nach seinem Studium der Lebensmittelchemie an der Universität Erlangen-Nürnberg (1988 – 1992) promovierte Thomas Hofmann an der Fakultät für Chemie der Technischen Universität München zum Thema „Struktur und Bildung schwefelhaltiger Geruchsstoffe aus der Maillard-Reaktion“ (1995) und habilitierte sich anschließend zum Thema „Radikalische und ionische Mechanismen der nicht-enzymatischen Bräunungsreaktion“ (1998).

Von 1999 bis 2002 war er stellvertretender Direktor der Deutschen Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie, Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und Privatdozent an der Technischen Universität München. Im Jahr 2002 wurde er als C4-Professor und geschäftsführender Direktor des Instituts für Lebensmittelchemie an die Westfälische Wilhelms-Universität Münster berufen und wechselte nach Rufen an die ETH Zürich und die TU München im Jahr 2007 auf den neu geschaffenen Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik der TU München. Seit 2007 leitet er zudem die Abteilung Bioanalytik des Zentralinstituts für Ernährungs- und Lebensmittelforschung (ZIEL) der TU München. Im Jahr 2009 wurde er zum Geschäftsführenden Vizepräsidenten für Forschung und Innovation der TU München gewählt, hat die Vorbereitungen zur Exzellenzinitiative II maßgeblich mitgestaltet und federführend den TUM Faculty Tenure Track entwickelt.

Kontakt

E-Mail  |  Website