Prof. Dr. Erika Kothe

Vorsitzende

Erika Kothe ist seit 1997 Professorin der Friedrich-Schiller-Universität Jena und hat im Institut für Mikrobiologie den Lehrstuhl für Mikrobielle Kommunikation inne. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Pheromon-antwort bei der Kreuzung von Pilzen, die Mykorrhiza-Symbiose sowie Kommuni­kation von Pilzen und Streptomyceten in Bio-Geo-Interaktionen mit einem Schwerpunkt auf der Re­sistenz gegen Schwermetalle. Erika Kothe ist Co-Koordinatorin der Exzellenzgraduiertenschule „Jena School for Microbial Communication“ und Sprecherin des DFG-Graduiertenkollegs „Alteration und Elementmobilisierung an Mikroben-Mineral-Grenzflächen“.

Von 2011 bis 2014 war sie Prorektorin für den wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Bereits seit der Gründung der Jenaer Graduierten-Akademie im Jahr 2006 arbeitete sie an der Etablierung dieser universitätsweiten Ein­richtung mit und war von 2011 bis 2015 als Direktorin der Graduierten-Akademie mit der strukturel­len Verbesserung der Rahmenbedingungen während der Promotionsphase beschäftigt.

Kontakt

E-Mail  |  Website