Positionen

Die Promotion ist der Einstieg in eine wissenschaftliche Karriere. Darüber hinaus qualifiziert sie traditionell für eine Vielzahl von Führungspositionen außerhalb der Hochschulen. Es liegt in der Verantwortung der Universitäten, die Promotionsausbildung so zu gestalten, dass Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern bestmöglich auf den Übergang in den universitären und außeruniversitären Arbeitsmarkt vorbereitet sind.

UniWiND möchte Universitäten und andere Einrichtungen unterstützen, optimale Bedingungen für Promovierende und Postdocs zu schaffen. An dieser Stelle finden Sie Positionspapiere des Universitätsverbandes UniWiND, in denen konkrete Handlungsempfehlungen formuliert sind.

Im April 2017 hat der Vorstand ein Positionspapier zu Bedingungen in der Postdoc-Phase verabschiedet. Mehr Informationen.

Im Jahr 2011 hat UniWiND umfassende Empfehlungen zur Gestaltung und Qualitätssicherung der Promotionsphase an deutschen Universitäten veröffentlicht. Mehr Informationen.