Diversity - Ein Thema für Graduierteneinrichtungen?

Termin, Ort und Trainer/innen

Donnerstag 26. Oktober 2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr und Freitag 27. Oktober 2017 von 09:00 bis 14:00 Uhr
Universität Bremen
Leitung: Nele Haddou, Dr. Kerstin Lange, Anneliese Niehoff, Dr. Jutta Paal, Universität Bremen

Ziele und Inhalte der Weiterbildung

Unterschiedliche Dimensionen von Diversität, wie Geschlecht, sozialer Status oder kulturelle Herkunft, Behinderung/Beeinträchtigung oder Alter prägen die Zugangsbedingungen und die Gestaltungsmöglichkeiten einer wissenschaftlichen Karriere. Diversity-Management, interkulturelle Öffnung und Inklusion sind daher Ansätze, denen sich jede Hochschule strukturell und konzeptionell stellt, wenn sie Chancengleichheit und Gleichberechtigung als Ziele verfolgt und Vielfalt als Normalität anerkennt. Welche Themenfelder sind in diesem Kontext für Nachwuchswissenschaftler*innen relevant? Wo liegen der Handlungsbedarf und die institutionelle Verantwortung in der Graduiertenförderung? Was bedeuten Vielfalt und Heterogenität für die Promotions- und Postdocphase und für Karrierewege in der Wissenschaft?

Vor diesem Hintergrund zielt die Weiterbildung darauf, Diversität als Thema der Nachwuchsförderung zu diskutieren und zu erarbeiten, wie „managing diversity“ in den eigenen Tätigkeitsfeldern konkret umgesetzt werden kann. Mit welchen Angeboten beispielsweise können Graduierteneinrichtungen Wissenschaftler*innen für das Thema Chancengleichheit sensibilisieren und den Austausch über Diskriminierungserfahrungen und Ausgrenzungsmechanismen ermöglichen? Welche interkulturellen Kompetenzen sind in der Beratung hilfreich? Wer ist vor Ort für die jeweiligen Themen zuständig und wie kann eine konstruktive Kooperation gestaltet werden?

Ein Team von Expertinnen der Universität Bremen führt in verschiedene Diversitätsdimensionen ein, stellt Good Practice Beispiele vor und arbeitet mit den Teilnehmenden an Fällen aus der täglichen Praxis

Beteiligte:

  • Nele Haddou, Referentin für Diversity Management, Universität Bremen

  • Dr. Kerstin Lange, BYRD – Bremen Early Career Researcher Development, Universität Bremen, Interkulturelle Trainerin

  • Anneliese Niehoff, Leitung Referat Chancengleichheit/Antidiskriminierung, Universität Bremen

  • Dr. Jutta Paal, International Office der Universität Bremen, Interkulturelle Trainerin

 

Die Weiterbildung bietet Impulse für die eigene Arbeit und Raum für kollegialen Austausch und Reflexion. Die Anmeldung ist bis zum 15. September 2017 möglich.

zum Anmeldeformular | Informationen zu den Kosten