UniWiND-Vorstand veröffentlicht Positionspapier zur Postdoc-Phase

Zum Ende seiner vierjährigen Amtszeit hat der Vorstand im April 2017 des Universitätsverbandes zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland (UniWiND) e. V. ein Positionspapier verabschiedet, mit dem der Vorstand auf die besonderen Bedingungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aufmerksam machen möchte, die nach einer erfolgreich abgeschlossenen Promotion an den Universitäten verbleiben. Zum Vorstand gehörten von 2013 bis Ende April 2017 Herr Prof. Dr. Frank Bremmer, Herr Prof. Dr. Rolf Drechsler, Herr Prof. Dr. Thomas Hofmann, Frau Prof. Dr. Erika Kothe (Vorsitzende) und Herr Prof. Dr. Enrico Schleiff (Stellvertretender Vorsitzender).

Hier finden Sie das vollständige Positionspapier des UniWiND-Vorstands „Postdocs als selbstständige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – Wie sehen gute Bedingungen aus?" (PDF) zum Download.

Mehr Informationen.