Trainer und Standards

Start: Mai 2013

Der Markt freier TrainerInnen, die in der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen tätig sind, ist breit gefächert und bisweilen unübersichtlich. Einige TrainerInnen sind deutschlandweit aktiv und es herrscht Einigkeit über die Qualität ihrer Angebote. Zugleich erhalten alle Graduierteneinrichtungen fast täglich Anfragen und Angebote von InteressentInnen, die in den jeweiligen TrainerInnen-Pool der Einrichtung aufgenommen werden möchten. Die Auswahl verläuft jedoch nicht immer systematisch und nach klaren Kriterien.

Hier soll die Arbeitsgruppe ansetzen und Kriterien erarbeiten, um für die Qualifizierung von Promovierenden und Postdocs geeignete TrainerInnen zu identifizieren. Darüber hinaus sollen u. a. Beratungs- und Coaching-Angebote für NachwuchswissenschaftlerInnen diskutiert und Standards für die Evaluierung von Qualifizierungsangeboten an den Mitgliedsuniversitäten verglichen und weiterentwickelt werden.  

Koordination:
Berit Carmesin, Freie Universität Berlin (in Elternzeit)
Dr. Christian Dumpitak, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Eva Niederlechner, Goethe-Universität Frankfurt